blog wohnen interieur 2017

Wir haben viele schöne Erlebnisse aus Wien mitgebracht

Im Februar und im März haben wir in Österreich an den Fachausstellungen Bauen & Energie bzw. Wohnen & Interieur zum vieltenmal teilgenommen. Beide Veranstaltungen waren überaus erfolgreich, unsere Stande befanden sich an einem guten Platz und zahlreiche neue und alte Kunden haben uns besucht: anhand den Erfahrungen der Vorjahre haben wir dieses Jahr mit jedem unserer Kunden einen Termin vereinbart, so kam es zu keinen langen Wartezeiten. 

Wir hatten für jeden ausreichend Zeit und es war gut zu sehen, dass jeder Klient zufrieden und enthusiastisch unseren Stand verlassen hat. Eigentlichen machen wir dies genau aus diesem Grund, deswegen werfen wir uns Jahr für Jahr erneut in die Organisierung, da wir soviel Energie von unseren Kunden erhalten, dass dies eine positive Auswirkung auf das ganze Jahr hat. 

Mehrere zehntausend Besucher kamen zur Ausstellung und jeder hat gefunden, wozu sie gekommen sind: egal ob es sich um eine finnische Sauna oder Kabinen der neuen Generation mit ausgefallenem Design handelt, Dampfkabinen, Tepidarium, Infrasaunen …. Es mangelte auch nicht an interessanten und innovativen Bau- und Isolierungslösungen, jeder suchte wirtschaftliche, energiesparende Betreibungsmöglichkeiten, ohne dabei auf Komfort oder Design verzichten zu müssen.

Diese Ausstellungen bedeuten jedes Jahr einen großen Wettbewerb und eine Herausforderung für die Hersteller, und die Frage welche Produkte das Herz des Publikums erobern werden? Welche Neuheiten werden gekauft? Wie einst mein Freund aus dem Theater sagte: das Publikum ist ein großer Herr, es fordert was ihm zusteht, die neuesten innovativen Lösungen und ästhetisches Erscheinen.

 

Was hatte den größten Erfolg?

sauna rhombus
Sauna Modell Rhombus

Eineinhalb Wochen nach Ende der 2. Ausstellung hatten wir Zeit die 2. Wiener Veranstaltung auszuwerten und ich kann behaupten, dass unsere ausgestellten Saunen ungeteilten Erfolg hatten, trotz der Tatsache, dass wir 2 völlig unterschiedliche Saunen vorgestellt hatten: eine kombinierte  Standardsauna, mit einfachem, abgeklärten Design (finnische Sauna & Infrasauna), die wir mit einer großen Glasfläche und dem Einbau eines Designofens extravagant gestaltet haben, bzw. die andere Sauna hatte eine extra ungewöhnliche Rhombusform, mit der wir die unbegrenzten Möglichkeiten und das Prinzip „jeder Wunsch ist erfüllbar“ beweisen wollten. Es mangelte nicht an Bewunderung….

 


Ich hoffe, dass auch Sie unsere nächste Ausstellung
(CONSTRUMA Baumesse in Budapest, Ungarn, 05.04. - 09.04.2017) besuchen können.

construma logo

Beanspruchen Sie Ihre gratis Eintrittskarten jetzt!

 

blog social

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 / 1000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte weniger als 1000 Zeichen lang sein
  • Sophie G

    Hallo! Wir haben gerade vor, in unserem Garten einen "Saunabereich" zu bauen, also eine Sauna und kleine Dusche, und überlegen uns auch einen <a href='https://www.oeet.at/de/whirlpools/' > Whirlpool</a> zu kaufen. Gibt es dazu Empfehlungen, ob Sauna und Whirlpool überhaupt zusammen passen (kann man natürlich auch getrennt nutzen)?
    Danke und liebe Grüße! Sophie

gabrielle_gondar

Gabrielle Gondar

FIRMENLEITERIN

Ich bin Gabrielle Gondar, zu Beginn dieses Blogs 35, lebe mit meiner Familie in Ungarn (Mosonmagyarovar), in der Nähe von Nickelsdorf. Ich bin die Leiterin der Firma Sauna König Baugesm.b.H. und die Verfasserin dieses Blogs. Über Ihr Feedback freue ich mich und wünsche viel Spass beim Stöbern!

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.