Drucken
06.12.18
von Gabrielle G.
Sauna Ratgeber

menthol crystal 1

Zahlreiche Artikel findet man im Internet über Mentholkristalle und ihre vermeintliche Nutzung, allerdings gibt es nur wenige Quellen über die korrekte Anwendung der Kristalle in der Sauna. Ich hoffe, dass mein Artikel eine Hilfe für all die begeisterten Saunafans ist, die mehr über die richtige Anwendung der Menthol Kristalle erfahren möchten.

 


Allerdings bevor ich auf die entsprechende Anwendung der Mentholkristalle komme, muss man zwei Dinge klären:

Mentholkristal1. Der Begriff Menthol: Menthol ist eine organische Verbindung, es gehört zu den Terpenalkoholen. Es ist farblos, bildet nadelförmige Kristalle. Der Duft und auch die Farbe erinnert an Pfefferminzöl. Im Wasser löst es sich fast nicht, verschiedene Alkohol lösen es allerdings sehr gut.

2. Prozess der Gewinnung: Es wird aus dem Öl der Pfefferminze gewonnen. Die flüchtigen Komponenten des Öls werden durch Destillation entfernt, und der Rest wird abgekühlt. Dabei kristallisiert sich Menthol heraus.

Wie Sie sehen, ist der Mentholkristall daher eine vollkommen organische Formation der Natur.

verdampferschale

In der Sauna verwende ich die Mentholkristalle auf drei verschiedene Arten:

1.  Im (warmen) Aufgusswasser (ung. ein halber Kübel) löse ich 2-3 größere Kristalle auf.
2.  Ich platziere diese direkt auf die heißen Saunasteine (winzige Flammen oder Rauch kann vorkommen)
3.  Ich tue die Kristalle in eine direkt zu diesem Zweck hergestellte Schale. Eine sehr „feine“ Lösung!!! ☺☺☺

In der Wärme der Sauna kann man den frischen Duft der Mentholkristalle sofort spüren. Es beruhigt angenehm, löst Spannung und befreit die Atemwege effektiv. Darüber hinaus hilft die Sauna der müden, angespannten, verkrampften Muskulatur, und dies noch mit Mentholkristallen verstärkt, bleibt der gewünschte Effekt ganz sicher nicht aus.

Wenn Sie mich fragen würden, worauf Sie bei der Anwendung der Mentholkristalle achten sollen, würde ich auf die folgenden aufmerksam machen:

Quellen: Wikipédia

blog social2