aromatherapie

Der bedeutende Teil der Saunaseancen (über die ich in meinem früheren Artikel bereits geschrieben habe) beruht auf der Aromatherapie. Wenn man die Möglichkeiten betrachtet, so kann man zwischen Aromen zur Relax-, Verwöhn-, Erfrischungsseancen, energetisierenden, ja sogar luststeigernden Seancen wählen. Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos.

 

 

Das Aromaöl wirkt während es verdunstet, entspannend, erfrischend und entkrampfend auf Geist und Körper oder sogar keimtötend. Zahlreiche Beschwerden können mit dieser Methode gelindert werden. So z. B. durch Stress verursachte Beschwerden, Kopfschmerzen, Angstzustände, Migräne ….

Ich verwende während meiner Saunaseancen „zu Hause“ die folgenden ätherischen Duftöle, die alle eine heilende Wirkung besitzen:

  • Eukalyptus: Desinfizierend, erfrischend. Kann im Falle von Erkältungen, Schnupfen, Bronchitis, Virusinfektionen, Muskelschmerzen, rheumatische Beschwerden angewendet werden. Eukalyptus beseitigt Müdigkeit und verjüngt die Seele.
  • Pfefferminze: Durch den frischen Minzeduft fördert die Pfefferminze die Verdauung, die mentale Reinheit und die physische, geistliche Frische.
  • Fichte: Der Duft erinnert an den klaren Duft von Harz. Es erinnert mich an einen Tannenwald. Ausgezeichnet zur Vorbeugung, Heilung von Atemwegserkrankungen. Während der Sauna kann die erfrischende Wirkung eines Waldspaziergangs ersetzt werden.
  • Lavendel: Bringt den ganzen Organismus ins Gleichgewicht. Es hat eine geringfügige beruhigende Wirkung und tut der Haut gut. Die Anwendung garantiert einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Dies ist eines der am häufigsten verwendeten ätherischen Öle, da es die Beruhigung der stressigen Seele und Körpers gewährleistet.
  • Zitrus: Eines der besten luftdesinfizierendsten ätherischen Öle. Es tötet Bakterien ab, stärkt das Immunsystem. Der reine Duft wirkt erfrischend und kräftigt: im Falle von Lustlosigkeit, Depressionen und Energiemangel macht es einen munter!

Die Aromatherapie und die Sauna gemeinsam gehen durch den ganzen Körper und wirken sich auf alle Sinne aus, es ist ein fantastisches Erlebnis, glauben Sie mir!!! :)))

Wenn auch Sie aufatmen möchten, und Ihren müden Körper ein wenig Ruhe gönnen möchten, Ihre Schmerzen lindern oder nach einem stressigen Tag einfach nur ausspannen möchten, dann probieren Sie unsere Aromatherapie Duftöle aus, wenn Sie das nächste Mal Ihre Sauna verwenden.

Ich verwende die ätherischen Öle auf die folgende Weise:

saunaoil 1. Ich träufle einige Tropfen Öl auf einen Aromabeutel; durch die Hitze der Sauna verdunstet das Öl in der Luft. Hmmmm…..
2. Ich gebe Wasser in eine Wasserflasche mit Sprühkopf, träufle vom ätherischen Öl hinein und sprühe während des Saunagangs davon in die Luft. Auch dies ist hmmm….
3. Mithilfe eines Aromadampfgeräts: die mit Wasser vermischten Duftöle verdunsten aus einem Kupfergefäß.

 

Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass zu Aromatherapiezwecken nur zuverlässige Produkte von ausgezeichneter Qualität verwendet werden sollten (die von uns angebotenen ätherischen Öle sind solche). Nicht entsprechende Qualität hat keine wohltuende Wirkung. Leider ist die Mehrheit der in den Geschäften erhältlichen ätherischen Öle nicht von entsprechender Qualität.

 

blog social2

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 / 1000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte weniger als 1000 Zeichen lang sein
  • Keine Kommentare gefunden

gabrielle_gondar

Gabrielle Gondar

FIRMENLEITERIN

Ich bin Gabrielle Gondar, zu Beginn dieses Blogs 35, lebe mit meiner Familie in Ungarn (Mosonmagyarovar), in der Nähe von Nickelsdorf. Ich bin die Leiterin der Firma Sauna König Baugesm.b.H. und die Verfasserin dieses Blogs. Über Ihr Feedback freue ich mich und wünsche viel Spass beim Stöbern!

facebook banner

instagram banner