sauna gegen stressStress ist eine natürliche Reaktion unseres Körpers und war vor allem zu Zeiten unserer Vorfahren überlebenswichtig. Geraten wir in brenzlige Situationen, schüttet unser Körper Stresshormone wie Adrenalin, Dopamin und Cortisol aus.

Diese Stoffe setzen Energiereserven frei und bremsen unser Immunsystem, um uns auf eine" Flucht "oder einen "Kampf" vorzubereiten.

Da heutzutage Kampf- oder die Fluchtsituationen eher selten vorkommen, bzw. meist die körperliche Bewegung ausbleibt, bleibt die durch die Stresssituation entstehende Mehrenergie, Anspannung in uns, anstelle, dass der Körper diese verbrennen würde. Unser Körper kann nicht in Gleichgewicht gelangen, statt dessen passt er sich der ständigen Bereitschaft an. Und wenn die Stressquelle kontinuierlich in unserem Leben anwesend ist, sind wir nach einiger Zeit nicht mehr fähig zu entspannen. Schließlich, wenn sich unser Organismus nicht mehr weiter dem ständigen Stress anpassen kann, melden sich physische Symptome und Krankheiten können entstehen.

Mögliche Folge: Das Herz schlägt bis zum Hals, der Blutdruck steigt, Verdauung und Stoffwechsel geraten durcheinander, der Kopf brummt, Verspannungen und Schlafstörungen werden zur Regel...

Ein physischer Ansatz ist hier Stressabbau mit Sauna.

Während für die Generation 50+ der Gesundheitsaspekt im Vordergrund steht, nutzen auch immer mehr Jüngere die Sauna, um sich vom Alltagsstress zu erholen.

Medizinische Studien belegen schon lange die gesundheitsfördernde Wirkung der Sauna auf Körper und Geist. A legtöbb orvos rät gerade chronisch gestressten Menschen zu regelmäßigen Saunagängen. In Zeiten der steigenden Anzahl an Burnout Patienten trägt sie nicht nur zur Entspannung bei sondern verbessert zudem die Verarbeitung von Stressreizen.

Beim Saunabaden setzt man den Körper durch den Wechselreiz zwischen heißer Luft und kaltem Wasser unter positiven Stress und trainiert durch anschließende Erholungsphasen (!), die erlebten Wechselreize zu verarbeiten – man trainiert folglich den Stressabbau. Ein gesunder Rhythmus zwischen Spannung und Entspannung entsteht.

Durch den Abbau der Stresshormone im Körper kann Müdigkeit wieder einsetzen und sie finden erholsamen Schlaf. Dass Sie mehr Energie zur Verfügung haben sorgt wiederum dafür, dass Sie die Energie die Sie benötigen nicht mehr durch Anspannung und Ausnahmezustand erzeugen müssen, sondern darüber verfügen können, weil sie da ist. So kann ein Saunatag in der Woche einen wertvollen Beitrag zum Stressabbau mit Sauna leisten.

Ein altes finnisches Sprichwort lautet: Wenn Sauna und Alkohol Deine Krankheit nicht heilen, dann muss dies wohl das Ende sein! :)))

Und noch etwas: Stressabbau kann in der Sauna mit verschiedenen ätherischen Ölen noch gesteigert werden, darüber schreibe ich nächste Woche… :)

 

blog social

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 / 1000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte weniger als 1000 Zeichen lang sein
  • Molke

    Hallöchen Gabrielle,
    ich werde Deinen Blog gerne lesen. Freue mich auf jede Menge weiterer Beiträge.
    Viele Grüße nach Moson! Molke

gabrielle_gondar

Gabrielle Gondar

FIRMENLEITERIN

Ich bin Gabrielle Gondar, zu Beginn dieses Blogs 35, lebe mit meiner Familie in Ungarn (Mosonmagyarovar), in der Nähe von Nickelsdorf. Ich bin die Leiterin der Firma Sauna König Baugesm.b.H. und die Verfasserin dieses Blogs. Über Ihr Feedback freue ich mich und wünsche viel Spass beim Stöbern!

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.